Zurück
Tim Wolff, 8, 2009
Edition
1 von 8
Jahr
Typ
Edition
Medientyp
Druck
Size

Mappe mit 8 verschiedenen Einzelblättern, Siebdruck, nummeriert und signiert

Größe

41, 5 × 59cm

Edition
6 + 2AP
Verfügbar
Yes
Beschreibung

(1) Café

(2) Schichtwechsel

(3) Das schaut übel aus

(4) Demonstration

(5) Zockerkneipe

(6) Kurzfilmabend

(7) 2:0

(8) Tumult

 

Als Zeichner arbeitet Tim Wolff mit schwarzem Filzmarker in breitem Strich meist direkt auf der Wand. Inspiriert wird er dabei oftmals durch am Ort vorgefundene architektonische Situationen, beispielsweise menschenleere Gebäudefluchten, die sich auf die urbanen Randzonen der Städte beziehen. In der exklusiv für den kunstraum muenchen entstandenen Edition hingegen verdichten grafische Linien Momentaufnahmen von Menschen in unterschiedlichen Situationen zu dynamischen Formationen. Sie beziehen sich auf mögliche Menschenansammlungen des alltäglichen Lebens, seien es Fußballspiele, verschiedene Freizeitaktivitäten oder auch illegale Demonstrationen. In einem unmittelbaren Arbeitsprozess entstehen auf das Wesentliche reduzierte, abstrahierte Ansichten von menschlichen Körpern. Mal hinterfragt und behauptet sich der Strich als einfache Setzung, mal steigert er sich zum komplexen Geflecht.